Interkulturelle Schule

Willkommen!

Wir, die Studenten der Abteilung für Sinologie der Universität
Tübingen, haben im Herbst 2007 unter der Schirmherrschaft des „Verein
der Alumni, Förderer und Freunde der Sinologie und Koreanistik e.V.“
das Projekt „Interkulturelle Schule“ gegründet.

Das Ziel unseres Projektes ist es, das Interesse der Schüler
an China zu wecken, vorhandenes Wissen über China auszubauen und ein
interkulturelles Verständnis zu fördern.

Wir bieten Schulen in Tübingen und Umgebung Projekttage und
Sprachkurse an, in denen die Schüler Aspekte der chinesischen Kultur
und Sprache kennen lernen können. Dem Niveau der Schüler angepasst
bieten wir Projektthemen von gesellschaftspolitischen Aspekten über
chinesische Filme und Sportarten bis hin zu Einblicken in die
chinesische Sprache an. Neben den Projekttagen zur chinesischen Sprache
bieten regelmäßige stattfindende Sprachkurse die Möglichkeit fundierte
Grundkenntnisse der chinesischen Sprache zu erlangen.
Durch unser langjähriges Studium und diverseAuslandserfahrungen haben wir die Kompetenzen und Fähigkeiten erworben, unser breit gefächertes Wissen sowie unsere Sprachkenntnisse den
Schülern zu vermitteln.

Entsprechend der vom Projekt geforderten Fachkenntnisse wird
jedemProjekt ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung gestellt. Die
Projektleitung „Interkulturelle Schule“ liegt bei Frau Wu (Lektorin am
Seminar für Sinologie) und Frau Maiello (Masterstudentin Sinologie).

Allgemeine Informationen zu China finden Sie hier